Realisation

Mach deine gezeichneten Modellentwürfe zum tragbaren Kleidungsstück


Du lernst den kompletten Herstellungsprozess eines Kleidungsstückes. Ziel eines ausgebildeten Modedesigners soll nicht sein, nach der Ausbildung selbst an der Nähmaschine zu sitzen, aber er muss wissen, wie seine Entwürfe genäht werden. Außerdem gehört die Realisation mit zur Gestaltung und es gibt kein schöneres Gefühl als sein eigenes Produkt vor sich zu sehen.

Mode ist, wenn sie auf der Straße läuft. Ein Modedesigner näht nicht mehr, aber er muss die
Grundlagen gelernt haben, sonst kann er keine Bekleidung „designen“!

Karl Lagerfeld

Professionell Bügeln

Gehört zum "Designen" dazu

Profi Nähmaschinen

Keine Laienmaschinen, die man zum "Bastel-Nähen" verwendet

Eigene Entwürfe

An Models vorführen zu lassen & online zu verkaufen?

Moderne Ausstattung

In 4 Ateliers macht das Arbeiten Spaß

Interesse? Wir senden Dir gerne ausführliches Infomaterial zu!

Weitere Bereiche


Design

Grundlagen für Modedesigner

Schnitt

Schnitttechnik + CAD, Realisation & Vertiefung

Technologie

Materialkunde, Geräte & Maschinen

Allgemeinbildung

Grundlagen für alle

IT (Computer)

Computer/ Labor & CAD-Schnittechnik

Ansprechpartner


Ute
Schmieder

Chefin der Maßschneider + Meisterschule

+49 (0) 7571 740 117

Christa
Sutter

stv. Schulleiterin + Bewerberberatung

+49 (0) 7571 740 113

Christiane &
Hartmut Hopf

Schulleitung, Geschäftsführung, Stiftungsvorstände

+49 (0) 7571 740 111

Elke
Lenkeit

Assistentin der Geschäftsführung

+49 (0) 7571 740 116

Gesine Hoheisel &
Nathalie Köslin

Sekretariat + Verwaltung

+49 (0) 7571 740 110 - 15

Eine Schule ist nur so gut wie der Erfolg Ihrer Absolventen. Auch ausgiebige Beratung am Telefon, jederzeit, beliebig lange, individuell.

Modefachschule Sigmaringen (gemeinnützig!)
Römerstr. 22, 72488 Sigmaringen